Alles über Flüssiggas

Verbrauchsdruckregler

Bei einer Wohnhausversorgung darf der Druck in den im Haus verlegten Rohrleitungen nur 50 mbar betragen. Vor der Hauseinführung oder am Behälter ist deshalb ein zweiter Druckregler erforderlich, der den Gasdruck von 0,7 bar auf 50 mbar reduziert.

Zurück

Rückrufservice

Hotline

Telefon:   +49 (0) 821 - 2678926

Mo. - Fr.:  8:00 - 17:00 Uhr

> Zur Kontakt Seite

E-Mail

Schreiben Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse:

> info@fluessiggas-profi.de

©2020  H&H Flüssiggas GmbH