Alles über Flüssiggas

Thermostat

Eine neue Zentralheizanlage muss nach dem Energieeinsparungsgesetz und nach der Heizungsanlagenverordnung eine optimale Regelung besitzen. Aufgabe der Regelung einer Zentralheizung ist es, dass im Heizkessel nicht mehr Wärme als notwendig erzeugt wird und dass durch die Wärmeabgabe der Heizkörper die gewünschte Raumtemperatur eingehalten wird; am besten durch eine außentemperaturabhängige, witterungsgeführte Regelung in Verbindung mit thermostatischen Heizkörperventilen möglich, die an den jeweiligen Heizkörpern angebracht werden. Über eine Zeitschaltuhr ist dann auch eine Tag- und Nachtabsenkung möglich. In älteren Anlagen wird die Temperatur häufig nur durch einen Raumthermostaten bestimmt. Nachteil: andere Räume sind von diesem Raum temperaturabhängig.

Zurück

Rückrufservice

Hotline

Telefon:   +49 (0) 821 - 2678926

Mo. - Fr.:  8:00 - 17:00 Uhr

> Zur Kontakt Seite

E-Mail

Schreiben Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse:

> info@fluessiggas-profi.de

©2019  H&H Flüssiggas GmbH