Alles über Flüssiggas

Sachkundiger (SK)

nach § 32 Druckbehälterverordnung und TRB 502 ist, wer:

  • durch Ausbildung, Wissen und durch seine praktischen Erfahrungswerte garantieren kann, dass er die Prüfung ordnungsgemäß durchführt
  • die erforderliche persönliche Zuverlässigkeit besitzt
  • hinsichtlich der Prüftätigkeit keinen Weisungen unterliegt
  • so weit erforderlich die geeigneten Prüfeinrichtungen besitzt
  • durch eine Bescheinigung die erfolgreiche Teilnahme an einem staatlich anerkannten Lehrgang nachweisen kann und die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt. Die Bescheinigung ist auf Verlangen der zuständigen Behörde vorzulegen und/oder die Sachkunde nachzuweisen.

Sachkundiger nach TRF ist, wer:

  • durch seine Ausbildung, sein Wissen und durch seine praktischen Erfahrungswerte garantieren kann, dass er die TRF inhaltlich beherrscht
  • die erforderliche persönliche Zuverlässigkeit besitzt
  • hinsichtlich der Prüftätigkeit keinen Weisungen unterliegt
  • so weit erforderlich die geeigneten Prüfeinrichtungen besitzt
  • durch das Flüssiggas-Versorgungsunternehmen, für das er tätig ist, dazu ernannt wurde.
Zurück

Rückrufservice

Hotline

Telefon:   +49 (0) 821 - 2678926

Mo. - Fr.:  8:00 - 17:00 Uhr

> Zur Kontakt Seite

E-Mail

Schreiben Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse:

> info@fluessiggas-profi.de

©2020  H&H Flüssiggas GmbH